Liesel Meier ("Breiti-Lieseli") zum Thema Arztpraxis / Übergewicht / Abnehmen

 

 

Mi Übergwicht   (I)

 

Wenn mi näume öbis plogt,

bevor dr Dokter richtig frogt

sait er mit vorwurfvollem Blick

„Si sin doch eigentlich viil z dick!“

 

Er empfiehlt mir ne Diät

Wil’s Dicksii bösi Folge het;

Schwätzt vo Bluethochdruck un Cholestrin,

bis i selber denk i spinn!

 

Zuegeh – i bin nit spindeldürr,

doch macht mi das nit zhinter vür,

i mein, un sags au glii derzue

mit mim Halsweh het das gar nüt ztue.

 

Werde Dünni denn nit chrank?

S’git Patiente „superschlank!“

Im Wartezimmer hockt mit bleichem Gsicht

So ne Geiß mit „Idealgewicht“.

 

Sie schilderet alli ihre Liide,

do bin ich still un ganz schnell zfriide.

Si jomeret – s’isch grad ne Gruus,

das haltsch im Chopf schier nümmi us.

Dr Dokter macht ne rechte Tanz

mit Ultraschall un Firlefanz.

Bi dere macht me so ne Gschiß,

die bruucht nit abneh, sell isch gwiß!

 

Un mir git me allefalls

Ne paar Tröpfli für mi Hals,

warnt no vor Rheuma oder Gicht

als Folge von mim Übergwicht!

 

Ich gang un mach die Tür schnell zue.

So, Dokterli, vor mir hesch Rueh.

Bi dene schlanke Jomertante

Will ich sowieso nie strande.

 

Das machi gar nit mit, das Spiil,

grad wege ne paar Pfündli z’viil.

Ich zeig der Welt ne lachend Gsicht –

„au mit ä bizzeli Übergwicht!“

 

 

Mit liebe Grüeß vom Lieseli 1/2000

 

 

 

 

Abneh   (II)

 

Mi Dokter mahnt mit ernstem Gsicht,

un mir vergoht grad’s lache,

„es gfallt mer nit das Übergwicht,

Sie mien jetz öbis mache!“

 

Zerst hani denkt, s’isch alles zspot,

S’git gwiß kei Grund zuem freue,

dno chafli halt mi Knäckebrot

un tue „Grüenfueter“ mäue.

 

I chämpf jetz scho ne Vierteljohr,

-     Nei, s’isch kei Chinderspiil,

doch zmols ischs wirklich nümmi wohr

das mit de Pfündli z’viil,

 

denn bi mim nächste Gang uf d’Woog

siihnis mit frohem Schreck.

I lueg un stuun, es isch kei Frog,

zweu Kilo sin eweg!!

 

Un in dr Zwüschezit sins acht,

i mein, i sig fast jung!

Ne wohlig Gfüehl packt mit mit Macht,

jetz hani viil mehr Schwung!

 

Doch wenn i jetz in Spiegel lueg,

vergoht mi fröhlich Schmunzle.

I denk mer, langsam dunkts mi gnueg,

sunst kriegi all mehr Runzle!!

 

Me cha halt usere alte Geiß

Kei „Gizzeli“ meh mache!

Drum tue ni au, wie jede weiß,

grad über mi selber lache!

 

Doch öbis macht mer wirklich Muet:

„Mim Dokter gfalli schüntz recht guet!“

 

 

 

Mit liebe Grüeß vo Ihrer all no nit

„superschlanke“ Patientin Lieseli 10/2000