Terminvergabe zur Corona-Impfung ab Mai 2021

 

Von den über 60-Jährigen "Stammpatient/-Innen" sind mittlerweile die meisten zumindest einmal  geimpft, entweder in den Impfzentren oder in unserer Praxis.

 

Jeweils donnerstags erfahren wir, wieviel  Impfstoff wir in der Folgewoche erhalten. Die zuvor festgelegten Impftermine können sich also ändern, wenn wir weniger Impfstoff geliefert bekommen als erwartet. Wir impfen derzeit nur mit BioNTech (s. unser Eintrag zum Thema "Astra-Zeneca für alle" auf unserer Seite "Corona-Impfungen").

 

Für den 19.05.21 wurden uns leider nur 8 Fläschchen BioNTech versprochen. Neben den 36 anstehenden Zweitimpfungen werden wir also maximal 20 Erstimpfungen durchführen können. Auch am 26.05. werden wohl nur wenige Erstimpfungen möglich sein.

 

Die wenigen Termine für den 19.05.21 sind bereits vergeben. Wir werden versuchen, unsere immer länger werdende Warteliste nach den Kriterien Alter, Vorerkrankungen, berufliches Infektionsrisiko und häusliche Situation so gerecht wie möglich "abzuarbeiten".

Aus Kapazitätsgründen können wir nur "Stammpatienten" unserer Praxis impfen.

 

Wenn Sie an einer Impfung (derzeit mit BioNTech) interessiert sind, können Sie uns gerne eine Mail schicken an gieringer.kandern@t-online.de 

Bitte beschreiben Sie kurz, warum eine baldige Impfung für Sie besonders wichtig ist (Alter, chronische Erkrankungen, berufliche oder häusliche Situation). Geben Sie Ihre Mail-Adresse und eine Handy-Nr. an, damit wir Sie ggf. auch kurzfristig erreichen können.

 

Wie oben beschrieben, müssen wir derzeit trotz aller Bemühungen um viel Geduld bitten. Bitte versuchen Sie zusätzlich, einen Termin in den Impfzentren Lörrach oder Müllheim zu vereinbaren. Geben Sie uns bitte mit einer kurzen Mail Bescheid, wenn wir Sie von der langen Warteliste streichen sollen.

 

Sobald wir entsprechende Kapazitäten haben, werden wir Ihnen per Mail Termine für die Erst- und Zweitimpfung vorschlagen und die Aufklärungsunterlagen als Anhang mitschicken.

Bitte verzichten Sie auf ergänzende Telefonanrufe  zur Terminvereinbarung, damit der alltägliche Praxisbetrieb nicht mehr als nötig behindert wird (bis zum 21.5. sind wir noch in Urlaub, die Impftage finden dennoch statt).

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld

A.u.J.Gieringer / A.Chelius/ Praxisteam